Angehörigenkreis

Einmal im Quartal findet im Haus Bavier / Haus Bodelschwingh der Angehörigenkreis statt, der von der Sozialpädagogin Frau Usiayo (Sozialdienst Haus Bavier / Haus Bodelschwingh) und Pfarrer Herbrecht vorbereitet und geleitet wird.

Der Kreis richtet sich zum einen an die Angehörigen der Bewohner unserer Altenheime, zum anderen aber auch an Menschen, die in ihren eigenen Häusern Angehörige pflegen.

Zu wechselnden Themen (wie z.B. „Alzheimer“, „Gesetzliche Betreuung“, „Vorsorgevollmacht“, „Tod und Sterben“, „Pflegeversicherung“ ....) geben wir oder gegebenenfalls Referenten fachkundige Informationen und versuchen, mit Ihnen in einen gemeinsamen Austausch zu kommen. Sollte Ihnen selber ein Thema „unter den Nägeln brennen“, zu dem Sie im Umgang mit älteren Angehörigen nach Informationen suchen, lassen Sie es uns gerne wissen, wir werden versuchen, zu diesem Thema einen Abend für Sie vorzubereiten.

Zusätzlich laden wir Sie im Sommer auch zu einem gemeinsamen Grillabend ein, damit ein Austausch in entspannter und gemütlicher Atmosphäre stattfinden kann. So haben Sie die Möglichkeit, auch andere Menschen, die sich in ähnlichen Situationen befinden, kennen zu lernen und gegenseitig von einem Erfahrungsaustausch zu profitieren.

Die genauen Termine werden immer über den Gemeindebrief TREFFPUNKT, über die Schaukästen und über Aushänge im Haus bekannt gegeben.

Zu weiteren Fragen und Anregungen wenden sie sich bitte an

Frau Usiayo (Tel.: 0211/2405290, E-Mail)
oder an Pfarrer Herbrecht (Tel.: 0211/9 24 21 55, E-Mail).